Vorwort

Die Wehr in Kürze

  • 40 aktive Mitglieder
  • 10 Mitglieder in der Ehrenabt.
  • 20 Jugendliche
  • 3 Fahrzeuge
  • 250 fördernde Mitglieder
  • 25 Einsätze/Jahr im Schnitt

Begrüßung

Guten TagGruppenbild
oder Moin, Moin,

wie man hier auch häufiger im Land zwischen den Meeren als Gruß hört. In diesem, auch, als das Bundesland Schleswig - Holstein bekannt, liegt im Kreis Rendsburg - Eckernförde, gut 15 km vom Zentrum der Landeshauptstadt Kiel entfernt, die Gemeinde Dänischenhagen. Die Gemeinde Dänischenhagen zählt augenblicklich rund 3.600 Einwohner die sich auf mehrere Ortsteile verteilen. Größter Ortsteil ist der Ort Dänischenhagen. In diesem ist die Freiwillige Feuerwehr Dänischenhagen beheimatet, welche Sie auf ihrer Internetseite willkommen heißt.

Aufgaben im Wandel der Zeit

Die Freiwillige Feuerwehr Dänischenhagen besteht seit 1889. Nach einem Großbrand, der einen beträchtlichen Teil des damaligen Oberdorfes bei der Kirche zerstörte, setzen sich entschlossene Bürger des Ortes zusammen und gründeten eine freiwillige Feuerwehr. Diese besteht also nun schon mehr als 119 Jahre. In diesen 119 Jahren hat sich vieles verändert. Auch die Aufgaben und die Ausrüstung Feuerwehr unterlagen starken Veränderungen. Von bescheidenen Anfängen in denen die Ausrüstung doch eher spärlich war, die Aufgaben sich im wesentlichen auf die Brandbekämpfung im eigenen Dorf beschränkten, hin zu einer vollmotorisierten Feuerwehr, die aufgrund ihrer Mobilität, bei Großschadenslagen, auch außerhalb des Gemeindegebietes zu Einsatz kommt. Die reine Brandbekämpfung gehört zwar immer noch zu den Kernaufgaben, heute ist aber die Technische Hilfeleistung ein ebenso wichtiger, wenn nicht der wichtigste, Aufgabenbereich. Dazu kommen Aufgaben in der Brandschutzerziehung und dem Katastrophenschutz.
Aus einem lebendigen Dorfleben ist die freiwillige Feuerwehr auch nicht fortzudenken. Sei es bei dem alljährlichen Laternelaufen mit anschließendem Kartoffelfeuer welches die Feuerwehr selbst ausrichtet oder bei der Unterstützung unserer ortsansässigen Vereine und Verbände bei ihren Veranstaltungen.

Unser Gerätehaus

Ausgangspunkt aller Aktivitäten unserer Feuerwehr ist das Gerätehaus in der Strander Straße 19 in Dänischenhagen. Hier sind für alle Mitglieder die Schutzbekleidungen, alle Gerätschaften sowie die drei vorhandenen Fahrzeuge untergebracht. Von hier aus rücken wir zu den Einsätzen aus, hier beginnen die praktischen Ãœbungen. Für Schulungen und theoretische Unterweisungen nutzen wir den vorhandenen Schulungsraum.

Struktur der Wehr

Unsere Feuerwehr gliedert sich in insgesamt 4 Abteilungen. Die Einsatzabteilung, auch als Aktive bezeichnet steht für den Einsatzdienst zur Verfügung. Das Eintrittsalter liegt hier bei 16 Jahren, mit Erreichen des 65. Lebensjahres ist der aktive Dienst beendet und das Mitglied wird in die Ehrenabteilung überstellt. Für Mitglieder die vor Erreichen der Altersgrenze, infolge z. B. gesundheitlicher Einschränkungen, nicht mehr voll einsatzfähig sind können in die Reserveabteilung wechseln. Von dort aus ist, bei Erreichen der Altersgrenze von 65. Jahren, die Ãœberstellung in die Ehrenabteilung möglich. Seit 1981 gibt es auch eine Jugendfeuerwehr in Dänischenhagen. In dieser haben Mädchen und Jungen ab dem vollendeten 10. Lebensjahr die Möglichkeit sich in ihrer Freizeit an die Aufgaben einer freiwilligen Feuerwehr heranführen zu lassen. Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr, auf Wunsch auch schon ab dem 16. Lebensjahr, endet der Dienst in der Jugendfeuerwehr, dann steht, wenn es gewollt ist, der Ãœbertritt in die Einsatzabteilung an. Im Gegensatz zu den anderen Abteilung, in denen die Mitglieder im wesentlichen aus Dänischenhagen und Scharnhagen stammen, sind in der Jugendfeuerwehr Jugendliche aus dem gesamten Amtsgebiet dabei.
Träger der Feuerwehr ist nach dem Brandschutzgesetz die Gemeinde, dass bedeutet das diese dafür zu sorgen hat, dass eine Feuerwehr existiert und diese entsprechend unterhalten wird.

Engagement in der Wehr

Nicht zu vergessen ist die hohe Zahl an fördernden Mitgliedern, die es durch ihre Zuwendungen ermöglichen, dass Eine oder Andere über die Hausmittelbereitstellungen der Gemeinde hinaus zu beschaffen.
Allein eine auf der Höhe der Zeit befindliche Ausrüstung und ein hübsch anzusehendes Gerätehaus machen aber noch keine Feuerwehr. Am wichtigsten waren und sind die Mitglieder die auf freiwilliger Basis sich und ihre Zeit für das Gemeinwohl einsetzen. Glücklicherweise fanden und finden sich immer noch Bürger, seit 1989 auch Bürgerinnen, die bereit waren und sind, der Freiwilligen Feuerwehr Dänischenhagen beizutreten.
Wie die Bezeichnung schon sagt, sind wir eine Feuerwehr die aus freiwilligen Mitgliedern besteht. Wobei Eintritt und Austritt freiwillig sind, dazwischen ist Dienst. So despotisch wie dies klingt, ist die freiwillige Feuerwehr aber nicht. Das Führungspersonal wird durch die Mitgliederversammlung gewählt, die Wahlzeiten sind begrenzt und die Dienstversammlungen ermöglichen es jedem Mitglied sich und seine Ideen mit in die Feuerwehr einzubringen.
Schade ist, dass sich die Zahl der Mitglieder unserer Feuerwehr nicht analog den Einwohnerzahlen des Ortes Dänischenhagen entwickelt. Deshalb hier der Appell einmal über eine Aktive Mitgliedschaft nachzudenken und als ersten Schritt einmal bei einem unserer Dienste vorbeizuschauen. Keine Angst, wir beißen nicht, Vorbildung in Sachen Feuerwehr ist nicht erforderlich. Schutzbekleidung wird gestellt, es muß also Keine/ r den Helm von zu Hause mitbringen. Sollte es nicht gefallen - soll ja vorkommen - ist auch keiner böse, wenn es bei einem Besuch bei der Feuerwehr bleibt. Dennoch würden wir uns freuen, wenn der Eine oder die Andere kommt, schaut und vielleicht auch dabeibleibt.


So, nun erst einmal viel Spaß auf unserer Internetseite.
Unsere Partner