Jugend

Gestern fand die gemeinsame Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehren Altenholz, Dänischenhagen und Schilksee statt. Dieses Jahr wurde die Übung durch die Dänischenhagener ausgearbeitet.

 

Angetreten zur Abschlussübung 2013"Rauchentwicklung in einem Bungalow" war die Einsatzmeldung zu der nach Surendorf, genauer des Geländes der WTD 71, gerufen wurde. Dort galt es für die knapp 50 Jugendlichen der drei Wehren zwei verletzte Personen aus dem verrauchten Gebäude zu retten sowie einen Löschangriff von innen und außen vorzubringen. Die Löschwasserversorgung erfolgte aus einem entfernt liegenden Oberflurhydranten. Außerdem stellte sich vor Ort heraus, dass eine weitere Person unter einem umgestürzten Mast eingeklemmt war. Diese musste mit Hebekissen vorsichtig befreit und versorgt werden.

 

Abschließend ging es zur Nachbesprechung bei Kartoffelsalat mit Würstchen in das Gerätehaus der Feuerwehr Dänischenhagen. Dort richtete der Amtswehrführer Diedrich Bock seine Worte an die Jugendlichen und lobte die gute Übung und das Engagement.

 

Dank gilt den vielen Betreuern, den Gästen sowie der WTD 71 für die Planung und Durchführung der Übung.

Unsere Partner