Startseite
An einem leider verregnete Samstag den 30.06.07 fand der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Dänischenhagen statt. Dieses mal stand der Tag ganz unter dem Motto "jeder kann mitmachen". Das Wetter hielt daher auch kaum die Besucher fern, denn wir rechneten etwa 250 Gäste. Wir sind besonders positiv überrascht von 2 potentiellen aktiven Mitgliedern, die unsere Mannschaft in Zukunft hoffentlich ergänzen werden. An dieser Stelle erinnern wir gerne daran, dass der Brandschutz in der Gemeinde Dänischenhagen von ehrenamtlichen Feuerwehrmännern unentgeltlich sichergestellt wird. Wir brauchen immer Bürger die sich uns aktiv oder auch passiv mit einer Geldspende unterstützen wollen!
Angeboten wurden Informationen rund um die Feuerwehr, aber auch Möglichkeiten Feuerwehr einmal hautnah mitzuerleben. Beispielsweise konnte ein verqualmtes Zelt mit Schutzanzug und Pressluftatmer (umluftunabhängiges Atemschutzgerät) betreten werden um festzustellen, welche Herausforderungen den Einsatzkräften im Falle eines Feuers begegnen. Schnell wurde klar, dass die gebückte Haltung am meisten Sicht verspricht. Darüber hinaus war es möglich ein mit Benzin übergossenes Modell im Maßstab 1:10 mit Schaum zu löschen. Denn reines Wasser kann zum Löschen nicht verwendet werden, da das Benzin oben auf schwimmt und weiterbrennt. Der Versuch würde den Brand unter Umständen nur ausbreiten.
Für die Kinder wurden Wasserspiele, Rundfahrten mit unserem Löschgruppenfahrzeug LF 8/6, sowie eine Hüpfburg angeboten. Abschließend führte die Feuerwehr eine Übung zusammen mit Jugendfeuerwehr und Malteser (Rettungstransportwagen) vor, bei der eine vermisste Person aus einem brennendem Haus (Zelt) gerettet und der Brand bekämpft werden musste. Die Person wurde nach dem Auffinden an den Rettungsdienst übergeben und versorgt. Diese Übung sollte den Besuchern zeigen, welche Aufgabe unter anderem auf die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zukommen kann, dass Hilfskräfte unterschiedlicher Organisationen Hand-in-Hand arbeiten müssen, und die Feuerwehr immer weitere Helfer aus dem Ort brauchen!  

Fotos gibt es wie immer im Fotoalbum.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie doch einfach bei einem unserer Dienste vorbei!
Unsere Partner