Startseite

GruppenbildWillkommen auf unseren Webseiten!

 Unsere Aktiven treffen sich zu den normalen »Diensten« jeden Montag von 19h30 bis ca. 22h. Schauen Sie doch auch mal rein!

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Dänischenhagen lädt ein zur

öffentlichen Jahresversammlung am 03.02.2017

um 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus

 

 - Tagesordnung -

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Grußworte der Gäste
  5. Anregungen und Informationen des Amtswehrführers
  6. Berichte
    a) des Ortswehrführers
    b) des Gruppenführers
    c) des Jugendwartes
    d) des Kassenwartes
    e) des 1. Kassenprüfers
  7. Entlastung des Vorstandes       
  8. Übernahme aus der Jugendfeuerwehr
  9. Beförderungen und Ehrungen
  10. Ernennung des stellv. Gemeindewehrführers
  11. Wahlen
    a) der / des Wahlvorstandes  
    b) der / des Ortswehrführerin / s
    c) der / Jugendwartin / es    
    d) der / des stellv. Gruppenführerin / s
    e) der / des 2. Kassenprüferin / s
  12. Süderlügum 2017       
  13. Ausblicke / Termine / Veranstaltungen 2017
  14. Verschiedenes
  15. Schlusswort

 

Unterzeichnet:

 Wehrführer    Martin Peters                                                                                                              stv. Wehrführer    Marc-Oliver Haßlberger

Feuermelder

Der Freiwilligen Feuerwehr Dänischenhagen fehlen in der Zeit von 8-16 Uhr Einsatzkräfte!

Wir brauchen Ihre Unterstützung, um die Sicherheit in Dänischenhagen zu jeder Tageszeit sicherzustellen. Viele unserer Mitglieder arbeiten nicht ortsnah und stehen somit zu den üblichen Arbeitszeiten nur eingeschränkt bei einem Notfall zur Verfügung.

Einfach mehr erfahren:

 

Einsatzübung - Behandlungsplatz

Kurz vor Dienstbeginn am Montag den 05.09.2016 um 19:09 Uhr wurde die Feuerwehr Dänischenhagen zusammen mit einem RTW des MHD Kiel's (besetzt mit Azubis des MHD's) in die Teichkoppel 15 gerufen. Dort sollte eine Gasflasche brennen und eine Person mit Handverletzung sein. Einsatzstichwort war Feuer 00, brennt Gasflasche.

Ein KTW, der sich zufällig gerade an der DRK Seniorenresidenz Am Kapenhof frei gemeldet hatte, fuhr zur Erstversorgung zum Einsatzort. Dieser war ebenfalls mit Auszubildenden besetzt.

Das Übungsszenario war wie folgt: Ein Mitarbeiter wollte mit einer Gasflasche und dem dazugehörigen Brenner Unkraut auf dem Hof abflammen. Dabei kam es zu einer Rückzündung und die Gasflasche geriet in Brand. Dabei wurde die Person an der Hand verletzt.

Die Kräfte des KTW versorgten die Handverletzung und die Kameraden der Feuerwehr bauten einen Löschangriff auf. Unter PA ging der Angriffstrupp zur Brandbekämpfung vor. Gerade, als der Trupp die Gasflasche abdrehen und ins Freie bringen wollte, explodierte diese. Der Trupp wurde schwer verletzt, sodass 2 weitere Trupps unter Atemschutz zur Rettung vorgehen mussten.

Nach der Rettung übernahm der KTW sowie der inzwischen eingetroffene RTW die Versorgung der Verletzten Einsatzkräfte.

 

Wir bedanken uns bei der Firma OK Holz sowie dem Malteser Hilfsdienst Kiel für die tolle Zusammenarbeit.

AusbildungAm Samstag den 23.04.16 fand in der Gemeinde Altenholz und im Amt Dänischenhagen eine Ausbildung zum Truppführer statt. 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihr Wissen und Können in verschiedenen Bereichen wie Löschangriff, technische Hilfeleistung, Verhalten bei Gefahr und Gefahrstoffen vertieft.

Als Abnahmeberechtigter war unser Kreisjugendfeuerwehrwart und Fachbereichsleiter Ausbildung Thorsten Weber vor Ort und überzeugte sich von den Leistungen der Feuerwehrleute.

Wir danken allen Ausbildern, Teilnehmern und Unterstützern für das ehrenamtliche Engagement!

FeuerAm 22.02.16 wurde die Feuerwehr Dänischenhagen zu einem Küchenbrand im Langenstein gerufen. Die Leitstelle alarmierte uns mit dem Stichwort Feuer Mittel, Menschenleben in Gefahr. Glücklicherweise stellte sich im Laufe der Erkundung durch Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr heraus, dass keine Personen im Gebäude sind. Auch konnten die Katzen der Bewohner vor dem Rauch flüchten.

Aufgrund der Rauchentwicklung wurden Anwohner in Dänischenhagen über Rundfunk gebeten zeitweise Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Ein Bericht mit Fotos findet sich auf den Seiten des Kreisfeuerwehrverbands. Unser Kurzbericht ist hier abrufbar.

Unsere Partner