Startseite

GruppenbildWillkommen auf unseren Webseiten!

 Unsere Aktiven treffen sich zu den normalen »Diensten« jeden Montag von 19h30 bis ca. 22h. Schauen Sie doch auch mal rein!

 

 

Lehrgangsteilnehmer mit Ausbildern
Lehrgangsteilnehmer mit Ausbildern

In diesem Jahr fand wieder eine Grundausbildung (TM1) der Feuerwehren im Amt Dänischenhagen und der Gemeinde Altenholz statt. Die mehrwöchige Ausbildung über insgesamt knapp 70 Unterrichtsstunden (Anrechnung Erste Hilfe) begann am 24.04. und schloss am 17.05.2017 sehr erfolgreich mit einem Leistungsnachweis in Theorie und Praxis ab.

Amtswehrführer Heinfried Ahrens und Gemeindewehrführer Uwe Claußen konnten im Namen des Kreisfeuerwehrverbandes 20 Teilnehmern ihre Lehrgangsbescheinigungen aushändigen und sie gleichzeitig im aktiven Einsatzdienst begrüßen. Ab sofort können die neuen Feuerwehrleute retten, löschen, bergen, schützen und somit qualifiziert "ihrem Nächsten" in Notsituationen helfen.

Die 20 Teilnehmer sind jeden alters (17 bis 61! Jahre), darunter zwei Frauen, und kommen aus den Ortswehren Altenholz (5), Dänischenhagen (1), Kaltenhof (2), Knoop (1), Kronshagen (2), Krusendorf (3), Sprenge-Birkenmoor (2) und Surendorf (4). Dies beweißt wieder einmal dass jeder in den Feuerwehren gebraucht und willkommen ist.

Wir danken allen Ausbildern und Unterstützern für die tatkräftige und hervorragende Arbeit. Ohne euch würde es nicht funktionieren!

Osterfeuer 2017Der Handels- und Gewerbeverein und die Feuerwehr Dänischenhagen laden zum Osterfeuer ein!

Am Samstag den 15.04.17 geht es ab 18 Uhr auf der Wiese hinter der DRK-Kita los. Wir freuen uns auf Sie!

Minuten können über Leben und Tod entscheiden!
Rettungsgassen müssen freigehalten werden!
 
 
Wenn die Einsatzfahrzeuge zu hören sind, ist es bereits zu spät eine Rettungsgasse zu bilden!!
 
Bitte bilden Sie bereits bei Staubeginn eine Rettungsgasse und lassen sie ausreichend Platz zum Vorderfahrzeug, um notfalls rangieren zu können.
 
Quelle: http://www.rettungsgasse-rettet-leben.de

Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für Martin Peters mit neu gewähltem Wehrführer Marc-Oliver Haßlberger

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 03.02.17 konnte Ortswehrführer HBM Martin Peters neben 31 Aktiven und 6 Ehrenmitgliedern auch zahlreiche Gäste begrüßen. Neben einigen Fördermitgliedern waren der Amtsvorsteher des Amtes Dänischenhagen, Herr Sönke Peter Paulsen, der Bürgermeister der Gemeinde Dänischenhagen, Herr Wolfgang Steffen, Kreisbrandmeister Mathias Schütte, Amtswehrführer HBM Heinfried Ahrens sowie der stv. Ortswehrführer der Feuerwehr Strande, Herr Hansjörg Nolte-Friesel, anwesend.

Ortswehrführer Martin Peters, Jugendwart Christian Basch und der stv. Gruppenführer Benjamin Neugebauer berichteten über die Aktivitäten des Jahres 2016. Kassenwart Jan Joachim gab den Kassenbericht ab. Der 1. Kassenprüfer Dirk Kindler beantragte die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig erteilt wurde.

Folgende Beförderungen wurden durch den Ortswehrführer vorgenommen:

  • Feuerwehrmann: Niklas Adolphsen (Übernahme aus der Jugendfeuerwehr)
  • Oberfeuerwehrmann: Stefan Link
  • Hauptfeuerwehrmann**: Christof Hagen, Marco Lewitzke, Dennis Puschke, Janik Rehbehn, Marko Schröter,
  • Löschmeister: Sebastian Elm 

Folgende Ehrungen wurden vorgenommen:

  • 10-jährige Mitgliedschaft: HFM** Janik Rehbehn, HFM*** Jan Joachim
  • 20-jährige Mitgliedschaft: LM Sebastian Elm
  • 30-Jährige Mitgliedschaft: HFM** Axel Otto, LM Marco Jäger
  • 50-jährige Mitgliedschaft: LM Hans-Hermann Hartz

Hohe Ehrungen für Marco Jäger, mit Kreisbrandmeister Schütte, Hansi Hartz und Axel OttoEhrungen für Janik Rehbehn, Jan Joachim 20-jährige Mitgliedschaft: LM Sebastian Elm 30-Jährige Mitgliedschaft: HFM** Axel Otto, LM Marco Jäger 50-jährige Mitgliedschaft: LM Hans-Hermann Hartz

Das Brandschutzehrenzeichen des Landes Schleswig-Holstein für 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt LM Marco Jäger. Für die weiter oben genannte Ehrung für 30-jährige Mitgliedschaft wird die Zeit der Jugendfeuerwehr voll angerechnet, für das Ehrenkreuz zählt die Mitgliedschaft erst ab dem 16. Lebensjahr.

Der neu gewählte stellvertretende Gemeindewehrführer, LM Benjamin Neugebauer, wurde von Bürgermeister Wolfgang Steffen in die Funktion berufen und vereidigt.

Eine ganz besondere und vor allen Dingen unerwartete Ehrung erfuhr Ortswehrführer HBM Martin Peters: Aus den Händen des Kreisbrandmeisters Mathias Schütte erhielt er das Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für seine besonderen Verdienste um das Wohl der Feuerwehr Dänischenhagen.

In neue Funktionen wurden gewählt:

Der bisherige stellvertretende Ortswehrführer HBM** Marc-Oliver Haßlberger wurde mit 26 von 31 Stimmen zum neuen Ortswehrführer gewählt. HBM** Martin Peters trat mit Ablauf seiner Amtszeit nicht für eine weitere Amtsperiode an.

Neuer stellvertretender Gruppenführer ist HFM** Oliver Bölk.

Für eine erneute Amtszeit bestätigt wurde der Jugendwart HLM** Christian Basch.

Neuer 2. Kassenprüfer ist Janik Rehbehn, neuer 1. Kassenprüfer (aufgerückt) ist Tino Dreyer, der bisherige 1. Kassenprüfer Dirk Kindler schied turnusmäßig aus.

Die FF Dänischenhagen verfügt aktuell über

  • 23 Jugendfeuerwehrleute
  • 39 Mitglieder in der Einsatzabteilung
  • 9 Ehrenmitglieder
  • 239 Fördermitglieder 

Beachten Sie im Downloadbereich bitte auch unseren Pressespiegel 2016!!!

 

Pressespiegel 2016Liebe Kameraden, Freunde, Gönner und sonstige Interessierte, das Jahr 2016 hatte wieder vieles für uns in Petto, wie man durch die Lektüre der Zeitungsartikel gut nachvollziehen kann.

Unsere Feuerwehr hat sich in 2016 wieder sehr gut in zahlreichen Einsätzen bewährt. Die Bevölkerung unserer Gemeinde konnte und kann sich weiterhin auf eine professionelle Feuerwehrarbeit verlassen. In 2017 erwarten uns einige Herausforderungen; der Digitalfunk wird eingeführt und weitere wichtige Weichen für die Zukunft der Ortsfeuerwehr Dänischenhagen müssen gestellt werden. Eine neue Gemeindewehrführung wird sich einarbeiten müssen und auch in der Ortswehrführung wird es Veränderungen geben.

Ich wünsche uns und unseren Nachbarwehren ein schaden- und einsatzarmes aber stets kameradschaftliches Jahr 2017.

Den Pressespiegel für das Jahr 2016 stellen wir hier zum Download online! Es sind einige spannende und interessante Artikel darunter. Blättern Sie doch mal rein!

 

Unter anderem finden sich folgende Artikel:

  • Neues Gesetz soll Streit um Kameradschaftskassen befrieden
  • Küchenbrand wurde rasch gelöscht
  • Feuer in der Küche - Doppelhaushälfte unbewohnbar
  • Fußgänger stirbt durch Unfall
  • Osterfeuer lockt viele Besucher an
  • "Schräge Anfahrt" wird verbreitert
  • Feuer verwüstet Surendorfer Strandoase
  • Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Noer / Notfallrucksack für die Segler
  • Hühnerfarm geht in Flammen auf
  • Zwei Großbrände in einem Jahr
  • Neue Anerkennung für das Ehrenamt
Unsere Partner